Alle Informationen und Kontaktdaten zum Finanzamt in Österreich und den jeweiligen Landesstellen und Ämtern finden Sie hier!

Finanzamt

Bild: bigstock.at (119679989)

Finanzamt Wien - Öffnungszeiten, Kontakt, Adresse

Finanzamt Wien - Öffnungszeiten, Kontakt, Adresse

Alle Informationen zum Finanzamt Wien, die Öffnungszeiten, Kontakte und Adressen der Abteilungen je Bezirk finden Sie hier.

Finanzämter in Österreich

Hier finden Sie die Landesstellen:


Finanzamt Wien

Finanzamt Wien: Marxergasse 4, 1030 Wien | Dr. Adolf Schärf-Platz 2, 1220 Wien, Österreich (auf Karte anzeigen)

Telefonnummer – Privatpersonen: 050 233 233
Telefonnummer – UnternehmerInnen: 050 233 333

(FA06, FA07, FA09, FA10, FA12)


Finanzamt Salzburg (Stadt & Land)

Finanzamt Salzburg: Aignerstaße 10, 5026 Salzburg, Österreich (auf Karte anzeigen)

Telefonnummer – Privatpersonen: 050 233 233
Telefonnummer – UnternehmerInnen: 050 233 333

(FA91, FA93)


Finanzamt Graz (Stadt & Land)

Finanzamt Graz: Conrad von Hötzendorf-Straße 14 – 18, 8010 Graz, Österreich (auf Karte anzeigen)

Telefonnummer – Privatpersonen: 050 233 233
Telefonnummer – UnternehmerInnen: 050 233 333

(FA68)


Finanzamt Innsbruck

Finanzamt Innsbruck: Innrain 32, 6020 Innsbruck, Österreich (auf Karte anzeigen)

Telefonnummer – Privatpersonen: 050 233 233
Telefonnummer – UnternehmerInnen: 050 233 333

(FA81)


Finanzamt Linz

Finanzamt Linz: Bahnhofplatz 7, 4020 Linz, Österreich (auf Karte anzeigen)

Telefonnummer – Privatpersonen: 050 233 233
Telefonnummer – UnternehmerInnen: 050 233 333

(FA46)


Öffnungszeiten

  • Montag: 07:30 bis 15:30 Uhr
  • Dienstag: 07:30 bis 15:30 Uhr
  • Mittwoch: 07:30 bis 12:00 Uhr
  • Donnerstag: 07:30 bis 17:00 Uhr
  • Freitag: 07:30 bis 12:00 Uhr

Öffnungszeiten im Sommer – Juli und August

  • Montag: 07:30 bis 12:00 Uhr
  • Dienstag: 07:30 bis 12:00 Uhr
  • Mittwoch: 07:30 bis 12:00 Uhr
  • Donnerstag: 07:30 bis 12:00 Uhr
  • Freitag: 07:30 bis 12:00 Uhr

Fast jeder Mensch hat ein Mal im Leben mit dem Finanzamt zu tun. In den günstigsten Fällen beschränkt sich der Kontakt zum Finanzamt nur auf die Abgabe der Steuererklärung und der Auszahlung der zu viel bezahlten Steuern. Das Finanzamt übernimmt allerdings auch viele andere Aufgaben.

Was genau ist das Finanzamt und worin liegen seine Aufgaben?

Das Finanzamt ist eine Behörde, die sich um die Verwaltung der Finanzen kümmert. Es gibt in der Regel in jeder Stadt mindestens ein Finanzamt, an welches sich die Bürgen wenden können. In großen Regionen gibt es auch übergreifende Ämter, welche sich um die Verwaltung der einzelnen Finanzämter kümmern. Sie verwalten in der Regel die Steuern und kümmern sich um die Bearbeitung der Steuererklärungen der Bürger.

Das Finanzamt setzt die Steuern fest, erstattet diese oder treibt sie ein, wenn Bürger ihre Steuern nicht ordnungsgemäß bezahlt haben. In Österreich wird jede Person besteuert, es macht dabei keinen Unterschied, ob ein Einkommen oder Vermögen vorliegt oder nicht. Ebenso gehört auch die Festsetzung der Umsatzsteuer zu den Aufgaben des Finanzamtes.

Unter anderem kann beim Finanzamt in Österreich der Lohnsteuerausgleich beantragt und durchgeführt werden.

Wie sieht die Organisation aus?

In Österreich gibt es Run 40 Finanzämter. Diese werden vom Bundesministerium für Finanzen unterstützt. Sie sind so aufgeteilt, dass es in jeder Region mindestens ein zuständiges Finanzamt gibt. Damit haben die Bürger immer einen Ansprechpartner vor Ort. Meistens ist allerdings kein persönlicher Kontakt zum Finanzamt notwendig, denn die Steuererklärung muss nicht persönlich beim Amt abgegeben werden. Nur in seltenen Fällen muss der Bürger wirklich persönlich beim Finanzamt erscheinen.

Beim Finanzamt können verschiedene Anträge und Formulare ausgefüllt und abgegeben werden. Dazu gehört in erster Linie die Steuererklärung oder die Umsatzsteuererklärung. Außerdem können Bürger hier auch Kilometergeld oder die Pendlerpauschale beantragen. Der Online-Zugang zum Finanzamt in Österreich ist unter finanzonline.bmf.gv.at erreichbar.

Wie können Auskünfte angefordert werden?

Da in Österreich jede Person steuerpflichtig ist, kann auch jede Person eine Auskunft beim Finanzamt anfordern. Um dieses für den Aufwand zu entschädigen, werden für die verschiedenen Auskünfte auch gebühren fällig, die der Kunde selbst zu tragen. Einfache Informationen können entweder am Telefon, direkt vor Ort oder im Internet gefunden werden.

Bei tiefergehenden Informationen muss ein schriftlicher Antrag gestellt werden. Die Informationen kommen dann vom Finanzamt per Post beim Kunden an. Das Finanzamt bietet auch ein Steuerhandbuch an, an welchem sich die Bürger halten können, um ihre Steuern zu erledigen. Es sind auch Anleitungen zum Ausfüllen der Steuererklärungen verfügbar, da nicht alle Stellen selbsterklärend sind.

Wie können Formulare und Erklärungen abgegeben werden?

Seit einigen Jahren ist es in Österreich nun möglich, einen großen Teil der Formulare und Erklärungen nun online an das Finanzamt zu senden. Dabei spart sich der Nutzer die Kosten für das Papier und das Porto und kann die Dokumente einfach online in einem Portal absenden. Allerdings können auch alle Dokumente und Erklärungen nach wie vor per Post an das Finanzamt gesendet werden.

Für das Ausfüllen der einzelnen Formulare gibt es auch spezielle Programme. In diesen Programmen gibt es ebenso die Möglichkeit, die Erklärungen online an das Finanzamt zu senden. Die Bearbeitung erfolgt dann maschinell und in der Regel innerhalb einer kürzeren Zeitspanne.

Weitere Informationen zu den Behörden: https://service.bmf.gv.at